Monsieur Claude 2

Sa 1.6.-So 2.6., 15:20 [S2]

Di 4.6.-Mi 5.6., 17:10 [S2]

Qu‘est-ce qu‘on a encore fait au Bon Dieu. 105 Min. F 2018.

R: Philippe de Chauveron. B: Guy Laurent.

D: Christian Clavier, Chantal Lauby, Frédérique Bel, Julia Piaton. Emilie Caen.

Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie kann so schnell nichts schockieren: ob Beschneidung, Hühnchen halal, koscheres Dim Sum oder die Koffis von der Elfenbeinkü­ste. Seit den vier maximal multikultur­ellen Hochzeiten ihrer Töchter sind die beiden im Integrieren unübertroffen und endlich scheint wieder Ruhe in den Familienall­tag einzukehren - bis seine Töchter Claude eröffnen, daß sie mit Kind und Kegel ins Ausland gehen werden. Claude steht verständlic­herweise bald erneut am Rande eines Familien-­Infarkts...

Philippe de Chauveron knüpft mühelos an seine bissig-­charmante Familienkom­ödie an - eine turbulente Fortsetzung der Culture-­Clash-­Geschichte um Väter, fremde Kulturen und Toleranz!

aktuell im Programm:

Donnerstag, 04. 06. 2020
21:45Green Book - Eine besondere FreundschaftOpen.Air
Freitag, 05. 06. 2020
21:45Murer - Anatomie eines ProzessesOpen.Air
Samstag, 06. 06. 2020
21:45GundermannOpen.Air
Sonntag, 07. 06. 2020
21:452001: Odyssee im WeltraumOpen.Air
Donnerstag, 11. 06. 2020
21:45Shoplifters - FamilienbandeOpen.Air
Freitag, 12. 06. 2020
21:45Over you cities grass will growOpen.Air
Samstag, 13. 06. 2020
21:45La La LandOpen.Air
Sonntag, 14. 06. 2020
21:45TschickOpen.Air

demnächst:

Autokino

Ab dem 15. Mai findet das erste Auto Kino-­Open-­Air in Kooperation mit der Alten Feuerwache statt! Informationen zum Projekt gibt es hier: lichtblick-­weimar.de

Mitten in der Stadt auf dem Innenhof der Erfurter Straße 37 wird zunächst bis Mitte Juni jeden Tag - außer Dienstags - ein ausgewählter Film unter freiem Himmel in der charmanten Atmosphäre der ehemaligen Feuerwache gezeigt.

Die folgenden Filme und die genauen Termine finden Sie in der Tagespresse und auf dieser Seite.

Der Innenhof bietet Platz für 35 Autos - Unter den aktuellen Bedingungen kann der Filmgenuß zunächst nur im Auto stattfinden und Karten können nur online unter der Rubrik "Karten" erworben werden. Pro Auto kostet der Eintritt 20.- Euro zuzüglich einer Vvk-­Gebühr von 2,- Euro. Wenn Sie uns unterstützen möchten, können sie noch zusätzlich bis zu drei "Rücksitztic­ktes" à 5 Euro erwerben.

Wir werden eine Auswahl unseres beliebten Getränke- und Knabbersort­iments direkt vor Ort am Einlaß feilbieten (hier ausschließl­ich "kontaktlos" gegen Bares zu erwerben) - wenn sie uns auch hier unterstützen wollen, verzichten sie bitte auf das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken.

Danke!