Body of truth

Di 22.9.-Mi 23.9., 17:00 [S1]

Dokumentati­on. Deutschland/ Schweiz 2019. 96 Min.

Regie: Evelyn Schels.

Vier Künstlerinnen porträtiert Evelyn Schels in ihrer Dokumentation „Body of Truth: Marina Abramovic, Sigalit Landau, Katharina Sieverding und Shirin Neshat, vier Frauen, die mehr oder weniger stark ihren eigenen Körper in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen. Was sie verbindet und trennt ergründet Schels in ihrem Dokumentarf­ilm. Die bekannteste der vier Künstlerinnen ist fraglos Marina Abramovic, die inzwischen über 70jährige serbische Performance-­Künstlerin, die in den 70er Jahren begann, die Performance-­Kunst auf radikale Weise zu erneuern. In Zusammenarb­eit mit ihrem damaligen Partner Ulay, aber auch in Solo-­Performances, entstanden radikale Arbeiten, die den eigenen Körper als Fläche benutzten.

aktuell im Programm:

Mittwoch, 23. 09. 2020
17:00Body of truthSaal 1
17:10Master Cheng in PohjanjokiSaal 2
17:20Die Epoche des Menschen – Das AnthropozänSaal 3
19:00Tenet (OmU)Saal 1
19:10Über die UnendlichkeitSaal 3
19:20Jean Seberg - Against all enemiesSaal 2
21:00Tenet (OmU)Saal 3
21:20972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New YorkSaal 2
21:45Die obskuren Geschichten eines ZugreisendenSaal 1