Die Frau des Nobelpreist­rägers

Sa 16.2.-Sa 16.2., 15:20 [S1]

The Wife. UK/S/USA 2017. 101 Min.

Regie: Björn Runge. B: Jane Anderson. Roman: „The Wife“ von Meg Wolitzer.

D: Glenn Close, Jonathan Pryce, Max Irons, Christian Slater.

Joan und Joe Castleman sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanisc­hen Schriftstel­ler der Gegenwart. Die Aufmerksamk­eit genießt er in vollen Zügen, diverse Affären inklusive. Seine Frau Joan scheint dabei mit Intelligenz und einem scharfen Sinn für Humor die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe mit dem Literaturno­belpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden – und zum ersten mal werden Risse in der Fassade ihrer scheinbar perfekten Ehe sichtbar...

Björn Runge (Morgengrauen) inszeniert ein fesselndes Drama über Liebe, Leidenschaft und Lebenslügen, basierend auf dem Bestseller von Meg Wolitzer mit einer überragenden Glenn Close in der Hauptrolle.

aktuell im Programm:

Donnerstag, 04. 06. 2020
21:45Green Book - Eine besondere FreundschaftOpen.Air
Freitag, 05. 06. 2020
21:45Murer - Anatomie eines ProzessesOpen.Air
Samstag, 06. 06. 2020
21:45GundermannOpen.Air
Sonntag, 07. 06. 2020
21:452001: Odyssee im WeltraumOpen.Air
Donnerstag, 11. 06. 2020
21:45Shoplifters - FamilienbandeOpen.Air
Freitag, 12. 06. 2020
21:45Over you cities grass will growOpen.Air
Samstag, 13. 06. 2020
21:45La La LandOpen.Air
Sonntag, 14. 06. 2020
21:45TschickOpen.Air

demnächst:

Autokino

Ab dem 15. Mai findet das erste Auto Kino-­Open-­Air in Kooperation mit der Alten Feuerwache statt! Informationen zum Projekt gibt es hier: lichtblick-­weimar.de

Mitten in der Stadt auf dem Innenhof der Erfurter Straße 37 wird zunächst bis Mitte Juni jeden Tag - außer Dienstags - ein ausgewählter Film unter freiem Himmel in der charmanten Atmosphäre der ehemaligen Feuerwache gezeigt.

Die folgenden Filme und die genauen Termine finden Sie in der Tagespresse und auf dieser Seite.

Der Innenhof bietet Platz für 35 Autos - Unter den aktuellen Bedingungen kann der Filmgenuß zunächst nur im Auto stattfinden und Karten können nur online unter der Rubrik "Karten" erworben werden. Pro Auto kostet der Eintritt 20.- Euro zuzüglich einer Vvk-­Gebühr von 2,- Euro. Wenn Sie uns unterstützen möchten, können sie noch zusätzlich bis zu drei "Rücksitztic­ktes" à 5 Euro erwerben.

Wir werden eine Auswahl unseres beliebten Getränke- und Knabbersort­iments direkt vor Ort am Einlaß feilbieten (hier ausschließl­ich "kontaktlos" gegen Bares zu erwerben) - wenn sie uns auch hier unterstützen wollen, verzichten sie bitte auf das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken.

Danke!