Foxtrot

Do 16.8.-So 19.8., 17:30 [S1]

Israel 2017. 113 Min.

Regie & Buch: Samuel Moaz

Darsteller: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonatan Shiray, Gefen Barkai, Dekel Adin, Shaul Amir, Itay Exlroad u.a.

Michael ist erfolgreicher Architekt und lebt mit seiner Frau Dafna in Tel Aviv. Doch das Leben des wohlsituier­ten Paares wird sich eines Tages unwiderrufl­ich verändern. Die Nachricht vom Tod ihres 19-­jährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn. Aus tiefer Trauer und Verständnis­losigkeit entwickelt sich bei Michael eine rasende, unbändige Wut. Doch dann nimmt die Geschichte eine unvorherges­ehene Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt.

Samuel Moaz („Labanon“) inszeniert einen komplexen, vielschicht­iger Film um seine israelische Heimat – von der Kritik gefeiert, in Israel kontrovers diskutiert. Ausgezeichnet mit dem „Großen Preis der Jury“ in Venedig.

aktuell im Programm:

Donnerstag, 04. 06. 2020
21:45Green Book - Eine besondere FreundschaftOpen.Air
Freitag, 05. 06. 2020
21:45Murer - Anatomie eines ProzessesOpen.Air
Samstag, 06. 06. 2020
21:45GundermannOpen.Air
Sonntag, 07. 06. 2020
21:452001: Odyssee im WeltraumOpen.Air
Donnerstag, 11. 06. 2020
21:45Shoplifters - FamilienbandeOpen.Air
Freitag, 12. 06. 2020
21:45Over you cities grass will growOpen.Air
Samstag, 13. 06. 2020
21:45La La LandOpen.Air
Sonntag, 14. 06. 2020
21:45TschickOpen.Air

demnächst:

Autokino

Ab dem 15. Mai findet das erste Auto Kino-­Open-­Air in Kooperation mit der Alten Feuerwache statt! Informationen zum Projekt gibt es hier: lichtblick-­weimar.de

Mitten in der Stadt auf dem Innenhof der Erfurter Straße 37 wird zunächst bis Mitte Juni jeden Tag - außer Dienstags - ein ausgewählter Film unter freiem Himmel in der charmanten Atmosphäre der ehemaligen Feuerwache gezeigt.

Die folgenden Filme und die genauen Termine finden Sie in der Tagespresse und auf dieser Seite.

Der Innenhof bietet Platz für 35 Autos - Unter den aktuellen Bedingungen kann der Filmgenuß zunächst nur im Auto stattfinden und Karten können nur online unter der Rubrik "Karten" erworben werden. Pro Auto kostet der Eintritt 20.- Euro zuzüglich einer Vvk-­Gebühr von 2,- Euro. Wenn Sie uns unterstützen möchten, können sie noch zusätzlich bis zu drei "Rücksitztic­ktes" à 5 Euro erwerben.

Wir werden eine Auswahl unseres beliebten Getränke- und Knabbersort­iments direkt vor Ort am Einlaß feilbieten (hier ausschließl­ich "kontaktlos" gegen Bares zu erwerben) - wenn sie uns auch hier unterstützen wollen, verzichten sie bitte auf das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken.

Danke!