Freies Land

Do 16.1.-So 19.1., 21:45 [S3]

Mo 20.1.-Di 21.1., 17:10 [S3]

Mi 22.1., 21:45 [S3]

Deutschland 2019. 129 Min.

R,B,K: Christian Alvart. B: Sigi Kamml.

D: Felix Kramer, Trystan Pütter, Nora Waldstätten, Ben Hartmann, Ludwig Simon u.a.

1992 in Ostdeutschl­and: Über dem Land schwebt die vage Hoffnung auf eine rosige Zukunft, doch auf dem Boden der Tatsachen macht sich Enttäuschung breit. Dieser deutsche Winter der Unzufrieden­heit entführt zwei sehr unterschied­liche Ermittler in ein entlegenes Dorf, aus dem zwei Schwestern spurlos verschwunden sind. Zunächst scheint der Fall klar: in den Westen abgehauen sind sie, so die einsilbige Aussage der Nachbarn. Als man jedoch die schwer mißhandelten Leichen der Schwestern entdeckt, wird langsam klar, daß man es mit einer zutiefst verstörten Gemeinschaft und einem Serienmörder zu tun hat...

Christian Alvart inszeniert einen hochwertigen Thriller mit großartigen Bildern und wohl dosierter Spannung.

aktuell im Programm:

Hochverehrtes Publikum,

aufgrund der am gestrigen Freitag, den 13. März erlassenen Allgemeinverfügung zum „Vollzug des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten bei Menschen“ der Stadt Weimar, bleibt auch unser Kino zunächst bis zum 19. April geschlossen.
Wir bedauern diese Entscheidung sehr und hoffen auf Ihr Verständnis.
Sollten sie schon Karten im VVK erworben haben, können sie diese noch heute bis 17:30 bei uns im Kino - später nach Terminvereinbarung per email (post@lichthaus.info) erstatten lassen.

Über mögliche Veränderungen der Verfügung unterrichten wir unter dieser Adresse. www.lichthaus.info

Herzliche Grüße,

Dirk Heinje
Lichthaus Kino im Straßenbahndepot/e-werk