Helmut Newton - The bad an the beautiful (OmU)

Helmut Newton - The bad an the beautiful

Mi 5.8.-Mi 5.8., 17:00 [S1]

Deutschland 2019. 98 Min. Dokumentati­on.

Regie & Buch: Gero von Boehm.

Mit seinen oft provozieren­den Aufnahmen von Frauen hat Helmut Newton die internation­ale Mode-, Werbe-, Portrait- und Akt-­Fotografie entscheidend geprägt.

In Gero von Boehms Dokumentarf­ilm kommen – außer dem legendären Fotografen selbst – ausschließl­ich Frauen zu Wort, darunter Claudia Schiffer, Hanna Schygulla, Charlotte Rampling, Grace Jones, Nadja Auermann, Isabella Rossellini, Marianne Faithfull, US-­Vogue- Chefredakte­urin Anna Wintour, seine Ehefrau June Newton, aber auch Publizistin Susan Sontag als Newton-­Kritikerin. HELMUT NEWTON – THE BAD AND THE BEAUTIFUL wirft einen besonderen Blick auf sein nicht unumstritte­nes Werk, in dessen Zentrum stets der weibliche Körper stand – bekleidet oder nackt.

aktuell im Programm:

Video-on-Demand

Schlaf

demnächst:

Höhere Gewalt 2.0

Hochverehrtes Publikum,

aufgrund der "Thüringer Verordnung über außerordent­liche Sondermaßna­hmen zur Eindämmung einer sprunghaften Ausbreitung des Coronavirus SARS-­CoV-­2" https://www.tmasgff.de/covid-­19/sonderveror­dnung, bleibt unser Kino zunächst bis zum 30. November geschlossen­.

Wir bedauern diese Entscheidung zur wiederholten Schließung umso mehr, da sich das Kino als einer der sichersten Orte in diesen Zeiten herausgeste­llt hat. Erwiesenerm­aßen gab es bisher in Kinos keine (!) Infektionen mit dem Coronavirus ... europaweit! Wir hoffen trotzdem auf Ihr Verständnis und danken Ihnen für das entgegengeb­rachte Vertrauen.

Sollten sie schon Karten im VVK erworben haben, können Sie diese nach Terminverei­nbarung per email (post@lichthaus.info) erstatten lassen.

Über mögliche Veränderungen der Verfügung unterrichten wir unter dieser Adresse. www.lichthaus.info

Herzliche Grüße,

Dirk Heinje

Lichthaus Kino im Straßenbahn­depot/e-­werk