Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

So 1.12.-So 1.12., 15:20 [S2]

Filmgespräch

D/LUX 2018. 93 Min.

B,R: Markus Dietrich.

D: Ruby M. Lichtenberg, Anna Shirin Habedank, Lui Eckardt, Victoria Mayer, Luc Schiltz, Jeanne Werner, Tatja Seibt, Joyce Ilg u.a.

Sue ist zwölf und eine hochintelli­gente Einzelgänge­rin mit einer Vorliebe für Superhelden­comics. Auch ihre Mutter hat als ehrgeizige Wissenschaf­tlerin fast nur Arbeit im Kopf. Eines Tages kommt Sue durch einen Unfall im Labor ihrer Mutter mit einer Flüssigkeit in Kontakt, die ihr Leben für immer verändert: Sue kann sich plötzlich komplett unsichtbar machen. Die neue Superkraft ist zunächst ziemlich cool, wird aber richtig gefährlich, denn eine Menge Leute sind nun hinter ihr und dem Serum her. Als dann noch ihre Mutter entführt wird, muß dringend ein Plan her, um die Gangster zur Strecke zu bringen... Markus Dietrich („Sputnik“) gelingt ein schnittiges und großartig inszeniertes Fantasy-­Abenteuer. Zum Filmgespräch am 09. Nov. um 15 Uhr ist er zu Gast im Lichthaus!

aktuell im Programm:

Donnerstag, 04. 06. 2020
21:45Green Book - Eine besondere FreundschaftOpen.Air
Freitag, 05. 06. 2020
21:45Murer - Anatomie eines ProzessesOpen.Air
Samstag, 06. 06. 2020
21:45GundermannOpen.Air
Sonntag, 07. 06. 2020
21:452001: Odyssee im WeltraumOpen.Air
Donnerstag, 11. 06. 2020
21:45Shoplifters - FamilienbandeOpen.Air
Freitag, 12. 06. 2020
21:45Over you cities grass will growOpen.Air
Samstag, 13. 06. 2020
21:45La La LandOpen.Air
Sonntag, 14. 06. 2020
21:45TschickOpen.Air

demnächst:

Autokino

Ab dem 15. Mai findet das erste Auto Kino-­Open-­Air in Kooperation mit der Alten Feuerwache statt! Informationen zum Projekt gibt es hier: lichtblick-­weimar.de

Mitten in der Stadt auf dem Innenhof der Erfurter Straße 37 wird zunächst bis Mitte Juni jeden Tag - außer Dienstags - ein ausgewählter Film unter freiem Himmel in der charmanten Atmosphäre der ehemaligen Feuerwache gezeigt.

Die folgenden Filme und die genauen Termine finden Sie in der Tagespresse und auf dieser Seite.

Der Innenhof bietet Platz für 35 Autos - Unter den aktuellen Bedingungen kann der Filmgenuß zunächst nur im Auto stattfinden und Karten können nur online unter der Rubrik "Karten" erworben werden. Pro Auto kostet der Eintritt 20.- Euro zuzüglich einer Vvk-­Gebühr von 2,- Euro. Wenn Sie uns unterstützen möchten, können sie noch zusätzlich bis zu drei "Rücksitztic­ktes" à 5 Euro erwerben.

Wir werden eine Auswahl unseres beliebten Getränke- und Knabbersort­iments direkt vor Ort am Einlaß feilbieten (hier ausschließl­ich "kontaktlos" gegen Bares zu erwerben) - wenn sie uns auch hier unterstützen wollen, verzichten sie bitte auf das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken.

Danke!