Irgendwann werden wir uns alles erzählen

So 2.7.-So 2.7., 17:10 [S3]

D 2022. 133 Min.

R,B: Emily Atef. B: Daniela Krien.

Darsteller: Marlene Burow, Felix Kramer, Cedric Eich, Silke Bodenbender, Florian Panzner, Jördis Triebel, Christian Erdmann u.a.

Ein heißer Sommer im Jahr 1990 in einem Dorf in Thüringen: Die bald 19-­jährige Maria lebt mit ihrem Freund Johannes auf dem Hof seiner Eltern und verliert sich lieber in Büchern, als ihren Schulabschluß zu machen. Die Spannung des Umbruchs liegt in der Luft, als sie zufällig Henner, dem Bauern des benachbarten Hofes, begegnet. Eine Berührung reicht aus, um eine überwältige­nde Leidenschaft zwischen Maria und dem doppelt so alten, eigenwillig charismatis­chen Mann zu entfachen. In einer Atmosphäre, die von Möglichkeiten vibriert, entsteht im Geheimen eine alles verzehrende Liebe voller Sehnsucht und Begehren.

Emily Atefs Film nach der Romanvorlage Daniela Kriens ist eine Liebesgesch­ichte voller Sinnlichkeit und Intensität in einer Zeit gesellschaf­tlicher Veränderungen und Umbrüche.

aktuell im Programm:

Dienstag, 21. 05. 2024
17:00Robot DreamsSaal 2
17:10Der KolibriSaal 3
17:20Es sind die kleinen DingeSaal 1
19:00Zwischen uns das LebenSaal 2
19:15Das Zimmer der WunderSaal 1
19:30SterbenSaal 3
21:10Challengers - Rivalen (OmU)Saal 1
21:20Stop Making SenseSaal 2
Mittwoch, 22. 05. 2024
17:00Ein GlücksfallSaal 2
17:10Der KolibriSaal 3
17:20Oh la la - Wer ahnt denn sowas?Saal 1
19:00It‘s raining menSaal 2
19:15Das Zimmer der WunderSaal 1
19:30SterbenSaal 3
21:10Challengers - Rivalen (OmU)Saal 1
21:20Bad DirectorSaal 2

Immer Mittwochs - das neue Programm als .pdf zum Anschauen und Download.

Zum Download des aktuellen Programms bitte auf das unten stehende Deckblatt klicken

Das neue Programm