Sterben

So 19.5.-So 19.5., 16:00 [S1]

D 2024. 180 Min.

R & B: Matthias Glasner.

Darsteller: Lars Eidinger, Corinna Harfouch, Lilith Stangenberg, Ronald Zehrfeld, Robert Gwisdek, Saskia Rosendahl, Hans-­Uwe Bauer u.a.

Die Familie Lunies ist schon lange keine mehr. Erst als der Tod, der alte Bastard, auftaucht, begegnen sie sich wieder. Lissy Lunies (Corinna Harfouch), Mitte 70, ist im Stillen froh darüber, dass ihr dementer Mann langsam dahinsiechend im Heim verschwindet. Doch ihre neue Freiheit währt nur kurz, denn Diabetes, Krebs, Nierenversa­gen geben ihr selbst nicht mehr viel Zeit. Im Zentrum dieses Panoptikums der Todgeweihten aber steht ihr Sohn, der Dirigent Tom Lunies (Lars Eidinger), Anfang 40. Mit seinem depressiven besten Freund Bernard (Robert Gwisdek) arbeitet er an einer Komposition namens „Sterben“, und der Name wird zum Programm. STERBEN ist ein Film über die Intensität des Lebens, zart und brutal, absurd lustig und todtraurig, furchtbar bitter und manchmal überraschend schön!

Silberner Bär, Berlinale 2024!

aktuell im Programm:

Dienstag, 21. 05. 2024
17:00Robot DreamsSaal 2
17:10Der KolibriSaal 3
17:20Es sind die kleinen DingeSaal 1
19:00Zwischen uns das LebenSaal 2
19:15Das Zimmer der WunderSaal 1
19:30SterbenSaal 3
21:10Challengers - Rivalen (OmU)Saal 1
21:20Stop Making SenseSaal 2
Mittwoch, 22. 05. 2024
17:00Ein GlücksfallSaal 2
17:10Der KolibriSaal 3
17:20Oh la la - Wer ahnt denn sowas?Saal 1
19:00It‘s raining menSaal 2
19:15Das Zimmer der WunderSaal 1
19:30SterbenSaal 3
21:10Challengers - Rivalen (OmU)Saal 1
21:20Bad DirectorSaal 2

Immer Mittwochs - das neue Programm als .pdf zum Anschauen und Download.

Zum Download des aktuellen Programms bitte auf das unten stehende Deckblatt klicken

Das neue Programm