Der Rausch

Der Rausch (OmU)

Mo 20.9.-Di 21.9., 21:45 [S3]

Druk. Dänemark 2020. 117 Min.

Regie: Thomas Vinterberg. Buch: Tobias Lindholm.

Darsteller: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Magnus Millang, Lars Ranthe, Maria Bonnevie.

Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es ähnlich. Bei einer angeheiterten Geburtstags­runde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen, nach der ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistun­gen fähig ist. Solch eine gewagte These muß überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen konstanten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihr geheimes Experiment... „Der Film nähert sich auf humoristische und – in den Augen mancher – skandalöse Weise einem ernsten Thema. Er soll eine facettenrei­che Geschichte erzählen, die gleichzeitig provoziert und unterhält, die zum Nachdenken anregt sowie uns zum Weinen und Lachen bringt. Und die hoffentlich Stoff für Gedanken und Debatten für ein Publikum liefert, das in einer Welt lebt, die nach außen in zunehmenden Maße durch puritanische Bekenntnisse geprägt ist, aber bereits ab einem jungen Alter einem hohen Alkoholkonsum frönt. DER RAUSCH ist als Tribut an das Leben gedacht. Als eine Rückeroberung der irrationalen Weisheit, die den gesunden Menschenver­stand ablegt und sich der Lebenslust hingibt ... wenn auch oft mit tödlichen Konsequenze­n.“ (T. Vinterberg) Ausgezeichnet mit 4 Europäischen Filmpreisen: Bester Film, Beste Regie, Bester Schauspieler (Mads Mikkelsen), Bestes Drehbuch!

aktuell im Programm:

Montag, 20. 09. 2021
17:20Wem gehört mein Dorf?Saal 2
17:30Hinter den SchlagzeilenSaal 1
17:40a-ha - The MovieSaal 3
19:10Der Rosengarten von Madame VernetSaal 2
19:20Bekenntnisse des Hochstaplers Felix KrullSaal 1
19:30Je suis KarlSaal 3
21:00Paolo Conte - Via con meSaal 2
21:30Je suis KarlSaal 1
21:45Der Rausch (OmU)Saal 3
Dienstag, 21. 09. 2021
17:20Fantastische PilzeSaal 2
17:30Hinter den SchlagzeilenSaal 1
17:40Der Hochzeitsschneider von AthenSaal 3
19:10Der Rosengarten von Madame VernetSaal 2
19:20Bekenntnisse des Hochstaplers Felix KrullSaal 1
19:30Je suis KarlSaal 3
21:00Paolo Conte - Via con meSaal 2
21:30Je suis KarlSaal 1
21:45Der Rausch (OmU)Saal 3
Mittwoch, 22. 09. 2021
17:20Fantastische PilzeSaal 2
17:30Paolo Conte - Via con meSaal 1
17:40Der Hochzeitsschneider von AthenSaal 3
19:10Herr Bachmann und seine KlasseSaal 2
19:20Bekenntnisse des Hochstaplers Felix KrullSaal 1
19:30Je suis KarlSaal 3
21:30Je suis KarlSaal 1
21:45NahschussSaal 3

demnächst:

Sind Sie sicher?

Das ist nicht nur eine schöne Alliteration, sondern auch zukünftig eine berechtigte Frage!

Kino ist ein sicherer Ort, auch in Zeiten grassierender Infektionsk­rankheiten - diese zunächst auf reinen Erfahrungen, und gesammelten Informationen der Europäischen Kinoverbänd­e beruhende These hat nun eine wissenschaf­tliche Untermauerung erfahren.

In einer vergleichen­den Bewertung von Innenräumen der Technischen Universität Berlin und des Herman Rietschel Institutes kam heraus, daß ein Kinobesuch unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsreg­eln genauso sicher ist wie z.B. der Einkauf im Supermarkt! Dabei ist zu beachten, daß in diesem Vergleich im Kino kein MNS getragen werden muß :)

Das Papier dazu können sie hier als PDF herunterlad­en: Studie