Gelobt sei Gott

Do 26.9.-Mi 2.10., 19:10 [S2]

Do 3.10.-Fr 4.10., 19:00 [S2]

Mo 7.10.-Mi 9.10., 19:00 [S2]

Grâce à Dieu. FR/BEL 2018. 137 Min.

R: François Ozon.

D: Melvil Poupaud, Denis Ménochet, Swann Arlaud, Éric Caravaca, Bernard Verley, Josiane Balasko, Martine Erhel.

Alexandre, ein Katholik aus dem Bürgertum, lebt mit Frau und Kindern in Lyon. Eines Tages wird er durch Zufall erneut mit den Traumata seiner Kindheit konfrontiert.

Als er erfährt, daß der Priester, der ihn während seiner Pfadfinderz­eit mißbrauchte, immer noch mit Kindern arbeitet, beschließt Alexandre zu handeln. Um seinen eigenen und anderen Kindern ähnliches Leid zu ersparen, bricht er nach mehr als 30 Jahren sein Schweigen – und ist damit nicht allein...

François Ozon („8 Frauen“, „Jung & Schön“, „Frantz“) verarbeitet die realen Ereignisse um den Mißbrauchss­kandal in Lyon, der in Frankreich besonders hohe Wellen schlug, zu einem fiktionalen Film – emotionales, intensives Kino, ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Jury auf der Berlinale 2019.

aktuell im Programm:

Montag, 14. 10. 2019
16:50DeutschstundeSaal 2
17:00Nurejew - The White CrowSaal 1
17:20SystemsprengerSaal 3
19:00Der Glanz der UnsichtbarenSaal 2
19:15DeutschstundeSaal 1
19:30Joker (OmU)Saal 3
21:00Joker (OmU)Saal 2
21:20Skin (OmU)Saal 1
21:40M. C. Escher - Reise in die UnendlichkeitSaal 3
Dienstag, 15. 10. 2019
16:50DeutschstundeSaal 2
17:00Nurejew - The White CrowSaal 1
17:20SystemsprengerSaal 3
19:00Der Glanz der UnsichtbarenSaal 2
19:15DeutschstundeSaal 1
19:30Joker (OmU)Saal 3
21:00Joker (OmU)Saal 2
21:30SkinSaal 1
21:40M. C. Escher - Reise in die UnendlichkeitSaal 3
Mittwoch, 16. 10. 2019
16:50DeutschstundeSaal 2
17:00Nurejew - The White CrowSaal 1
17:20SystemsprengerSaal 3
19:00Der Glanz der UnsichtbarenSaal 2
19:15DeutschstundeSaal 1
19:30Joker (OmU)Saal 3
21:00MidsommarSaal 1
21:00Joker (OmU)Saal 2
21:40Ad Astra - Zu den SternenSaal 3
Samstag, 19. 10. 2019
19:30HeimsuchungSaal 3
Sonntag, 20. 10. 2019
19:15Der lebende Leichnam - Das EhegesetzSaal 1
Mittwoch, 23. 10. 2019
20:00Immer und ewigSaal 3

demnächst:

Parasite

ab 17. Oktober!

Südkorea 2019. 132 Min.

R,B: Bong Joon Ho. B: Han Jin Won.

D: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik, Park So Dam, Lee Jung Eun, Chang Hya Jin u.a.

Familie Kim steht ganz unten auf der sozialen Leiter: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-­LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Als der Jüngste eine Anstellung in der Villa der Familie Park antritt, scheint es für die Kims bergauf zu gehen. Mit findigen Tricksereien gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten nach und nach zu ersetzen und sich unverzichtbar für die angesehenen Herrschaften zu machen. Doch ein unerwarteter Zwischenfall löst eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorherseh­bar wie unfaßbar ist... Bong Joon Ho (SNOWPIERCER­) gelingt eine scharfe Satire mit bitterbösem Humor, eine brillante Gesellschaf­tskritik in spektakulären Bildern. Goldene Palme, Cannes 2019!