Motherless Brooklyn

Motherless Brooklyn (OmU)

Mo 20.1.-Mo 20.1., 21:15 [S2]

USA 2019. 144 Min.

R,B: Edward Norton, nach dem Roman von Jonathan Lethem.

D: Edward Norton, Alec Baldwin, Willem Dafoe, Gugu Mbatha-­Raw, Bruce Willis, Cherry Jones u.a.

Lionel Essrog (Edward Norton) leidet an einer Form des Tourette-­Syndroms, sein Verstand dreht sich oft im Kreis, was zu unkontrolli­erten Ticks und oft unpassenden Kommentaren führt. Als Waisenkind hätte er im New York der 50er Jahre kaum eine Chance, aber der Privatdetek­tiv Frank (Bruce Willis) nahm ihn unter seine Fittiche. Als Frank bei den Ermittlungen zu einem Fall erschossen wird, ist Lionel fest entschlossen, den Mord an seinem Mentor aufzuklären. Korrupte Machenschaf­ten hinter den Kulissen der Stadt eröffnen sich ihm und der Stadtplaner Moses Randolph (Alec Baldwin), der auf Kosten von Minderheiten, Armen, und der schwarzen Bevölkerung New York radikal verändern will, gerät in sein Visier. Edward Norton adaptiert gekonnt einen modernen Roman als Film Noir - ein aktuelles Thema in „historischem“ Gewand.

aktuell im Programm:

Hochverehrtes Publikum,

aufgrund der am gestrigen Freitag, den 13. März erlassenen Allgemeinverfügung zum „Vollzug des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten bei Menschen“ der Stadt Weimar, bleibt auch unser Kino zunächst bis zum 19. April geschlossen.
Wir bedauern diese Entscheidung sehr und hoffen auf Ihr Verständnis.
Sollten sie schon Karten im VVK erworben haben, können sie diese noch heute bis 17:30 bei uns im Kino - später nach Terminvereinbarung per email (post@lichthaus.info) erstatten lassen.

Über mögliche Veränderungen der Verfügung unterrichten wir unter dieser Adresse. www.lichthaus.info

Herzliche Grüße,

Dirk Heinje
Lichthaus Kino im Straßenbahndepot/e-werk