Nomadland

Do 22.7.-Mi 28.7., 17:20 [S1]

USA 2020. 110 Min.

Regie: Chloé Zhao. Buch: Chloé Zhao, nach dem Sachbuch von Jessica Bruder.

Darsteller: Frances McDormand, David Strathairn, Gay DeForest, Patricia Grier,

„Das letzte Stückchen Freiheit in Amerika ist ein Parkplatz“ schreibt Jessica Bruder, die Autorin im Vorwort ihrer brillanten Buchvorlage, die hiermit Frances McDormand und David Strathairn fulminant verfilmt wurde. NOMADLAND erzählt die Geschichte von Fern (Frances McDormand), die wie viele in den USA nach der großen Rezession 2008 alles verloren hat. Nach dem wirtschaftl­ichen Zusammenbruch einer Industriest­adt im ländlichen Nevada packt Fern ihre Sachen und bricht in ihrem Van auf, ein Leben außerhalb der konventione­llen Regeln als moderne Nomadin zu erkunden. Der Film zeigt auch die echten Nomaden Linda May, Swankie und Bob Wells als Ferns Mentoren auf ihrer Erkundung der weiten Landschaften des amerikanisc­hen Westens. NOMADLAND ist der dritte Kinofilm der gefeierten Oscar-­Preisträgerin Chloé Zhao („The Rider“, „Songs My Brothers Taught Me“). Ihre atmosphäris­che Genauigkeit und sensible Annäherung an die innere Welt ihrer Protagonisten hat sie zu einer der interessant­esten neuen Regisseurin­nen in Hollywood gemacht. Ihr berührendes Meisterwerk wurde bei der 93. Preisverlei­hung der Academy Awards mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichn­et. Frances McDormand gewann den Oscar für die beste Hauptdarste­llerin und Chloé Zhao für die beste Regie. Der Gewinner des Goldenen Löwen in Venedig und des People’s Choice Award in Toronto erzählt in semidokumen­tarischer Art Geschichten über Freiheit und Unabhängigk­eit - mit großer Empathie, aber ohne Kitsch oder Verklärung.

aktuell im Programm:

Dienstag, 27. 07. 2021
17:00Heimat NaturSaal 2
17:20NomadlandSaal 1
17:30Gaza mon amourSaal 3
19:00Ich bin dein MenschSaal 2
19:20Der RauschSaal 3
19:30NebenanSaal 1
21:00Minari - Wo wir wurzeln schlagenSaal 2
21:20Nomadland (OmU)Saal 1
21:30Der RauschSaal 3
Mittwoch, 28. 07. 2021
17:00Heimat NaturSaal 2
17:20NomadlandSaal 1
17:30Gaza mon amourSaal 3
19:00Ich bin dein MenschSaal 2
19:20Der RauschSaal 3
19:30NebenanSaal 1
21:00Minari - Wo wir wurzeln schlagenSaal 2
21:20Nomadland (OmU)Saal 1
21:30Der RauschSaal 3
Immer Mittwochmittags! Das neue Programm! Zum Herunterladen als .pdf bitte auf das Deckblatt des aktuellen Programms "klicken" oder im Menüpunkt Karten nachschauen.

demnächst:

Sind Sie sicher?

Das ist nicht nur eine schöne Alliteration, sondern auch zukünftig eine berechtigte Frage!

Kino ist ein sicherer Ort, auch in Zeiten grassierender Infektionsk­rankheiten - diese zunächst auf reinen Erfahrungen, und gesammelten Informationen der Europäischen Kinoverbänd­e beruhende These hat nun eine wissenschaf­tliche Untermauerung erfahren.

In einer vergleichen­den Bewertung von Innenräumen der Technischen Universität Berlin und des Herman Rietschel Institutes kam heraus, daß ein Kinobesuch unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsreg­eln genauso sicher ist wie z.B. der Einkauf im Supermarkt! Dabei ist zu beachten, daß in diesem Vergleich im Kino kein MNS getragen werden muß :)

Das Papier dazu können sie hier als PDF herunterlad­en: Studie